Mi, 28. Feb 2018

Öffentliche Probe
15:00 Krosmo (CH)

20:00 Krosmo (CH)

Christoph Huber (sax), Michael Haudenschild (p), Lukas Traxel (b), Nicolas Stocker (dr)

Die Jazzwerkstatt 2018 beginnt mit einem verstimmten Klavier. Der junge Pianist Michael Haudenschild hat sich vor einiger Zeit dem in Bern stehenden, weltweit einzigartigen Dritteltonflügel angenommen. Gemeinsam mit seiner Band Krosmo baut er seinen eigenen mikrotonalen Kosmos. Hörgewohnheiten werden in weitem Bogen über Bord geworfen, schwebende Schiefklänge lullen den Hörer ein wie Sirenen auf einem Mississippidampfer und locken ihn in eine fremde Zwischenwelt. Doch keine Spur von Seekrankheit, diese Band weiss zu navigieren.

www.michaelhaudenschild.com

21:30 Jooklo Duo & Mette Rasmussen (IT, DK)

Mette Rasmussen (sax), Virginia Genta (sax/p), David Vanzan (dr)

Was macht sie da? fragt man unweigerlich, hört man Mette Rasmussen spielen, die derzeit dabei ist, das Saxophon neu zu erfinden. Ihr Leben verbringt sie vor allem auf Tour, wo sich ihre Wege mit denen des Jooklo Duo kreuzten. Ähnlich wahnsinnig,  scheinen die drei verbunden wie Hochspannungsmasten. Vom Free Jazz Fieber getrieben, brüllenden Punk Rock im Autoradio,  rast das Trio durch elektroakustische Klangwelten.

jooklo.altervista.org

22:30 The Mill (ZA, CH)

Ganesh Geymeier (ts), Benedikt Reising (as), Vuma Levin (g), Bokani Dyer (p), Carlo Mombelli (b), Kesivan Naidoo (dr)

The Mill ist ein Kollektiv Südafrikanischer und Schweizer Musiker. Inspiriert durch den seit 2012 bestehenden Austausch der Jazzwerkstatt mit der Südafrikanischen Jazzszene und begeistert von deren Facettenreichtum, lud Benedikt Reising zu diesem Experiment. Sechs Siebesieche bringen ihre Musik, ihre Eigenheiten und Spielfreude nach Bern und auf die Werkstattbühne.

www.benediktreising.com