26. Februar 2017

So, 28. Februar 2016

Ticket Sonntag Ticket Konzert für Familien

Familienkonzert in Kollaboration mit bee-flat IM PROGR
13:30 Blar-chestra USA/CH/I/ZA

Matthew Welch – comp, sax, bagpipe
Simon Heggendorn – violin

Ronny Spiegel – violin
Nada Anderwert – viola
Claudia Marino – viola
Carlo Niederhauser – cello
Christian Schmid – upright bass
Daniel Moser – bassclarinet

Mirko Pedrotti – vibes
Benjamin Jephta – bass
Christoph Steiner – drums

Der letzte Ton der Jubiläumswerkstatt gehört einem alten Freund, von dem wir nicht genug bekommen können: Türsteher und Van Halen des Dudelsacks, Hauptexporteur von Landjägern in die USA und Komponist für Neue Musik, Fachmann für indonesisches Gamelan und begnadeter Tänzer – Matthew Welch hat die Jazzwerkstatt Bern durch seine Musik und seine Person massgeblich mitgeprägt. Sein Blar-chestra featured neben hervorragenden Schweizer Musikern noch einmal den Südafrikaner Shooting Star Jephta sowie Musiker der Jazzwerkstatt Euregio, ein Kollektiv, das sich im Grenzgebiet Norditalien/Österreich zusammenbraut.

15:00 Album Sonntag Stube im Progr West

Vol I: John Coltrane ‚A Love Supreme‘

Einführung: Mr. Keefe Jackson (Chicago)

Wer hat wann und wo zuletzt ein ganzes Album angehört? (Laut Wikipedia ist ein Album eine Sammlung von Musikstücken auf einer Schallplatte.) Von vorne bis hinten? Auf Vinyl und über eine High-End Anlage? Ohne dabei zu staubsaugen? Oder die Steuererklärung oder die Hausaufgaben zu machen? Vielleicht nie, vielleicht zuletzt 1980, als man die letzte D-Mark zusammenkratzte um sich die neue Talking Heads – Remain In Light leisten zu können…
Auch die Aufmerksamkeitsspanne des Berner Musikers Rico Baumann hatte sich auf die Dauer eines Werbejingles verkürzt bevor er in Brooklyn ein sträflich vernachlässigtes Vergnügen wiederentdeckte: das Musikhören! Zusammen mit der Musikerin Pamela Mendez will er diesen Vibe nun auch nach Bern bringen um dem Musikalbum wieder seine Seele zurück zu geben. In der Reihe „Album Sonntag“, die künftig an jedem letzten Sonntag des Monats stattfinden wird, hören wir von nun an sozusagen simultan mit Menschen in New York, Sydney, Fukuoka, London, Washington und anderswo Klassiker der Musikgeschichte, von Rock bis Jazz bis Elektro.
Die Premiere gibts natürlich nur an der Jazzwerkstatt und wer könnte diese vielversprechende Einführung nicht besser hosten als Mr. Keefe Jackson?

Eintritt mit Jazzwerkstatt Ticket und für Stubenmitglieder frei
Ansonsten 10.– CHF (ermässigt 7.–)

20:00 Krassport – Alice D

Ingo Fromm – stimme
Manuel Krass – piano
Johannes Schmitz – guitar
Daniel Weber – drums
Krischan Kriesten – visuelle Inszenierung

Es gibt keinen Wein, aber Kuchen. Und Tee. Und außerdem surreale Musik von Krassport, die Stimme von Ingo Fromm und einen völlig neuen Blick auf diese Geschichte, die viel mehr beinhaltet, als ein Disney-Mädchen im blauen Kleid. übrigens: Ingo Fromm ist zwar Schauspieler, aber irgendwie auch viertes Instrument im Klangkonstrukt des Jazztrios Krassport. Zusammen erzählen er und die Band aus Saarbrücken musikalisch elaboriert, performance-affin und ähnlich verrückt wie Alice-Schöpfer Lewis Carroll die Geschichte von dem kleinen Mädchen, das in ihrem Wunderland ums Erwachsenwerden kämpft.

21:15

Blar-chestra USA/CH/I/ZA

Matthew Welch – comp, sax, bagpipe
Simon Heggendorn – violin
Ronny Spiegel – violin
Nada Anderwert – viola
Claudia Marino – viola
Carlo Niederhauser – cello
Christian Schmid – upright bass
Daniel Moser – bassclarinet

Mirko Pedrotti – vibes
Benjamin Jephta – bass
Christoph Steiner – drums

Der letzte Ton der Jubiläumswerkstatt gehört einem alten Freund, von dem wir nicht genug bekommen können: Türsteher und Van Halen des Dudelsacks, Hauptexporteur von Landjägern in die USA und Komponist für Neue Musik, Fachmann für indonesisches Gamelan und begnadeter Tänzer – Matthew Welch hat die Jazzwerkstatt Bern durch seine Musik und seine Person massgeblich mitgeprägt. Sein Blar-chestra featured neben hervorragenden Schweizer Musikern noch einmal den Südafrikaner Shooting Star Jephta sowie Musiker der Jazzwerkstatt Euregio, ein Kollektiv, das sich im Grenzgebiet Norditalien/österreich zusammenbraut.

Zurück zur übersicht